Aktuelles

 

Wichtige Info 27.06.19:

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
nach erfolgter Reparatur des Kabelschadens im Eschenschlag funktioniert unsere Telefonleitung seit heute Morgen wieder - und läuft heiss.

 

Die Anrufe des bisherigen Tages veranlassen mich zu folgendem aktuellen Statement:

 

Weder ich noch meine Arzthelferinnen hatten diesen Ausfall zu verschulden. Wir haben zeitnah auf den zur Verfügung stehenden Medien darüber informiert, und waren per Mail erreichbar.
Geschimpfe und Pöbeleien am Telefon sind daher nicht zielführend.

 

Patienten erhalten auch bei uns Termine dann, wenn welche zur Verfügung stehen - momentan Mitte August, was im fachärztlichen Vergleich relativ früh ist. Es macht aus unserer Sicht keinen Sinn, stundenlange Wartezeiten durch Doppelvergaben bereits einzuplanen. Ihre Zeit ist kostbar - aber auch unsere.
Wir haben grundsätzlich Verständnis für Ängste und persönliche Beeinträchtigungen, und führen daher als Service eine Warteliste, um frei werdende Termine schnell wieder an Wartende zu vergeben, was auch häufig gut funktioniert.

 

Aber auch unser Tag hat nur 24 h, und unsere persönliche Kraft ist begrenzt. Daran änderen auch meinen Mitarbeiterinnen angedrohte Beschwerden und "Nachspiele" nichts.
Was ein Notfall ist, entscheiden meine qualifizierten Mitarbeiterinnen ggf. nach Rücksprache mit mir, nicht die gefühlte persönliche Wichtigkeit einiger Mitbürger. Vom Anschreien am Telefon bekommen wir keinen Reißverschluss, um uns zu vervielfältigen, und werden auch nicht zu Maschinen, die täglich am besten rund um die Uhr am Fließband qualitativ hochwertig behandeln können.

 

Verständnis- und Respektlosigkeit gegenüber meinen Arzthelferinnen sind jedoch ein sicherer Weg, mangels Vertrauensgrundlage gar keinen Termin zu erhalten. Also bitte erst denken und dann anrufen.

 

Vielen Dank !

Ihre Dr. Andrea Gräfe

 

 

Kennen Sie Online-Bewertungsportale im Internet, z.B. Jameda ?

 

Nicht nur Gäste bewerten Hotels, sondern auch Patienten bewerten Arztpraxen. Leider nutzen nach Erfahrung vielen Kollegen, die sich mit der unseren deckt, eine solche anonyme Online-Bewertung in der Regel nur die wenigen Patienten, die Anlass zur einer berechtigten oder unberechtigten Kritik sahen, diese aber nicht persönlich besprechen wollen.

 

Um beide Seiten abzubilden, würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn auch positive Eindrücke dort kommuniziert werden würden.
Sollten Sie eine negative Erfahrung mit uns gemacht haben, würden wir uns freuen, wenn sie uns zunächst im persönlichen Gespräch die Möglichkeit einer Berichtigung bzw. Entschuldigung geben würden.

 
Vielen Dank dafür !