Aktuelles

 

 

Einige Infos rund um die aktuelle Situation im Rahmen der Corona-Epidemie

Die aktuellen Einschränkungen finden manche richtig, manche übertrieben - aber uns allen ist gemeinsam, daß wir uns an die geltenden Regeln und Gesetze zu halten haben. Aktuell gelten auch für unsere Praxis Einschränkungen zunächst bis zum 20.4.20. Urlaubsbedingt ruht die Praxis ohnehin bis zum 14.4., wir werden sehen, wie es weiter geht.

Was passiert nun mit meinem Termin ? Nach dem Infektionsschutzgesetz dürfen aktuell nur medizinisch nötige Konsultationen und Eingriffe stattfinden. Daher müssen alle rein ästhetisch motivierten Behandlungen momentan bis zu diesem Datum entfallen und auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Patienten, die bereits einen Termin vereinbart hatten, kontaktieren wir ggf. telefonisch. Gern können Sie uns dazu auch per Mail kontaktieren und fragen, wenn Sie unsicher sind.
Natürlich dürfen Sie uns im Fall akuter Hauterkrankungen oder notwendiger Weiterbehandlung bereits bestehender Erkrankungen weiterhin aufsuchen. Auch Hautkrebspatienten oder Patienten mit neu aufgetretenen/veränderten Stellen oder Pigmentmalen werden zu jedem Zeitpunkt von uns weiter versorgt und auch operiert.

Muss ich etwas beachten ? Patienten mit Erkältungssymptomen sollten zu Hause bleiben, um uns und Mitpatienten nicht zu gefährden. Das ist jedoch nichts Neues, sondern eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Sollten Sie über einen Mundschutz besitzen, tragen Sie diesen gern. Bitte seien Sie zu Ihrem Termin pünktlich. Wir versuchen aktuell auch im Wartezimmer Mindestabstände zu gewährleisten, daher möchten wir dort in jeglicher Hinsicht "Stau" vermeiden. Aus diesem Grund ist es auch aktuell nicht möglich, unangemeldet zu einem Einzeltermin mit mehreren verschiedenen Problemen zu kommen. Die vereinbarte Konsultationszeit (in der Regel 15 min) möchten wir im Interesse der Mitpatienten einhalten. Aus dem gleichen Grund ist es auch nicht möglich, unangemeldet z.B. Familienangehörige mit einer Erkrankung mitzubringen. Bitte vermeiden Sie wenn möglich jegliche Begleitpersonen bzw. lassen Sie diese ausserhalb der Praxis (z.B. im Auto) warten.
Selbstverständlich erwarten wir auch aktuell, daß Sie Ihren Termin mindestens 1 Werktag vorab absagen, wenn sie ihn nicht einhalten können oder wollen. Wir sind auch in der Krise für Sie da, möchten aber auch nicht nutzlos herumsitzen und ggf. anderen Patienten eine Terminmöglichkeit vorenthalten.

Was ist in der Praxis anders ? Wir haben einen Plexiglasschutz an der Anmeldung zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen installiert und bitten Sie um das Einhalten von Abständen zu anderen Personen von 2 m. Auch können wir Ihnen leider nicht mehr wie gewohnt die Hand reichen und wählen stattdessen ein freundliches "Namasté". Wir tragen zudem im Kontakt mit Patienten einen Mundschutz und Handschuhe.

 

Und was ist, wenn ich krank bin, aber Angst habe, in die Praxis zu kommen ? Hierfür haben wir zu festgelegten Zeiten inzwischen die Möglichkeit einer Videokonsultation per Handy-App geschaffen.Videosprechstunde Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten der Buchung:
1. Bekannte Patienten, die nach dem 25.5.19 (Einführung der neuen Datenschutzgrundverordnung) bereits bei uns waren, können uns eine Mail senden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit ihrem Wunschtermin und erhalten einen Buchungscode für die Einwahl unter www.sprechstunde.online. Die Rechnungsstellung erfolgt in diesem Fall über unsere Praxis.
2. Neupatienten oder Patienten, die bereits vor Mai 2019 bei uns waren, können über den o.g. Link direkt buchen, werden jedoch in diesem Fall auch direkt zur Vorab-Zahlung aufgefordert und erhalten eine Rechnung mit den hinterlegten GOÄ-Ziffern von Sprechstunde online.
Rezepte werden Ihnen in beiden Fällen wenn nötig von der Praxis zugesandt.

Was ist mit der Erstattung der Kosten ? Normalerweise übernehmen private Kostenträger inzwischen Online-Konsultationen, sofern diese über eine zertifizierte Plattform erbracht werden. Dies kann jedoch von uns nicht vollumfänglich garantiert werden. Zudem fallen durch den technischen Zusatzaufwand ggf. erhöhte GOÄ-Steigerungssätze an, die ggf. ebenfalls nicht komplett erstattet werden.

Was muss ich für eine Videokonsultation vorbereiten ? Bitte machen Sie mit dem Handy möglichst scharfe Bilder von den erkrankten Stellen. Diese können sie ebenfalls wie Screenshots von Vorbefunden während der Konsultation uploaden. Für einzelne Erkrankungen kann zusätzlich eine Vorstellung in der Praxis nötig werden, z.B. für Erregerkulturen, eine OP oderdie gezielte Beurteilung mittels Auflichtmikroskop.

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern per Mail.



Achtung: Vom 28.3.-14.4 bleibt die Praxis urlaubsbedingt geschlossen. Es werden jedoch in dieser Zeit Videosprechstunden angeboten. Unser Testlauf startet am 2.4.20, anschliessend werden sukzessive weitere Termine frei gegeben.

 

 

 

 

Kennen Sie Online-Bewertungsportale im Internet, z.B. Jameda ?

 

Nicht nur Gäste bewerten Hotels, sondern auch Patienten bewerten Arztpraxen. Leider nutzen nach Erfahrung vielen Kollegen, die sich mit der unseren deckt, eine solche anonyme Online-Bewertung in der Regel nur die wenigen Patienten, die Anlass zur einer berechtigten oder unberechtigten Kritik sahen, diese aber nicht persönlich besprechen wollen.

 

Um beide Seiten abzubilden, würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn auch positive Eindrücke dort kommuniziert werden würden.
Sollten Sie eine negative Erfahrung mit uns gemacht haben, würden wir uns freuen, wenn sie uns zunächst im persönlichen Gespräch die Möglichkeit einer Berichtigung bzw. Entschuldigung geben würden.

 
Vielen Dank dafür !